Schriftzug

Frischer Ingwer, eingelegt in süßem Essig

Ingwer

Zutaten

Hinweis: Diese Mischung wird eher süßlich, wie es Kinder mögen. wer es lieber schärfer mag, nimmt weniger Zucker.

  1. Eventuell vorhandene braune Stellen am frischen Ingwer mit einem Löffel entfernen. Ingwer waschen, Glasgefäß mit kochendem Wasser einmal sterilisieren.
  2. Essig, Zucker, grobkörniges Salz vermischen. Bei Bedarf leicht erwärmen, um bessere Löslichkeit zu erreichen.
  3. Mit einem scharfen Messer oder Slicer den Ingwer in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Topf mit ausreichend Wasser füllen und aufkochen lassen.
  4. Wenn das Wasser kocht, den Ingwer hinzugeben und erneut aufkochen (ca. 1 Minute). Beim Kochen ab und zu probieren, bis die gewünschte Schärfe erreicht ist (je länger gekocht wird, desto weniger scharf). Den Deckel dabei offen lassen.
  5. Den gekochten Ingwer mit der Hand auswringen und mit der Essiglösung vermischen. Anschließend kann alles in das gereinigte Glasgefäß gefüllt werden.
  6. Das Gefäß bei geöffnetem Deckel abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen Deckel schließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Trick/Hinweis: Kann ab dem Folgetag gegessen werden. Im Kühlschrank bis zu ungefähr sechs Monate haltbar. Bei der Entnahme nur saubere Stäbchen verwenden.